Hundephysiotherapie
/

Peter Schmidt


Liebe Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer!

Vorab folgende Information bezüglich des Umgangs mit dem Coronavirus in meiner Praxis:

1. Kommen Sie bitte nur in meine Praxis, wenn Sie sich absolut gesund fühlen
2. Zur Behandlung Ihres Hundes darf immer nur 1 Begleitperson anwesend sein
3. Diese muss einen eigenen Mundschutz mitbringen und tragen und sich bei Eintritt in die Praxis die Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel desinfizieren

Danke für Ihr Verständnis





Seit mittlerweile 15 Jahren werden Hunde bei mir physiotherapeutisch betreut.

Das Einzugsgebiet umfasst nicht nur das Rhein-Main Gebiet, sondern ist mittlerweile überregional.
Zu meinen Leitsätzen gehört es, Ihre Sorgen ernst zu nehmen und ihr Tier ganzheitlich und kompetent zu versorgen.

Mein Aufgabengebiet besteht in der Behandlung und Rehabilitation von Hunden nach Gelenk, bzw. Skelettoperationen und altersbedingten oder chronischen orthopädischen oder neurologischen Erkrankungen.
Die Stärken liegen vor allem in der physiotherapeutischen Erkennung von Ursachen und Gründen für Lahmheiten und deren Behandlung.                            


Leider ist der Begriff Tierphysiotherapie und Hundephysiotherapie im Gegensatz zur Humanphysiotherapie nicht geschützt und es gibt keine staatlich anerkannte einheitliche Ausbildung!

Durch die hohe Qualifikation (staatlich examinierter Physiotherapeut der Humanmedizin und geprüfter Tierphysiotherapeut) kann ich veterinärmedizinische Rehabilitation auf dem höchsten Niveau gewährleisten!